Liebe Yogini, lieber Yogi,

Ich möchte Dich über folgende Maßnahmen in unserem Studio informieren und bitte um Deine Unterstützung:

Bitte bleib zuhause, wenn Du Dich nicht gut fühlst.
Ich freue mich immer sehr dich zu sehen, aber die Gesundheit aller hat für mich oberste Priorität! Auch ich als Lehrerin werde nur unterrichten, wenn ich mich ganz gesund fühle. Gern kannst Du weiterhin online mit uns üben.

Klassengröße
Die Klassengröße ist gemäß Vorschrift reduziert.

Maskenpflicht
Komm mit Deiner Maske zu uns ins Studio und begib Dich direkt in den Kursraum auf Deine Matte. Lege dort Deine Maske ab, um frei mit uns Yoga üben zu können. Nach der Klasse bitte ich dich die Maske wieder anzulegen und das Studio zügig zu verlassen.

Hände desinfizieren
Desinfiziere Dir direkt am Eingang Deine Hände. Wir haben alles für Dich vorbereitet.

Umkleiden
Die Umkleiden sind vorübergehend geschlossen. Bitte komme bereits in Yogakleidung zur Stunde, deine Schuhe kannst du im Eingangsbereich auf dem „Schuhparkplatz“ abstellen.

Getränke
Bis auf weiteres darf ich keine offenen Getränke anbieten. Selbstverständlich dürft ihr euch sehr gerne eigene (geschlossene) Getränke mitbringen.

Yogamatte
Bitte bring Deine eigene Yogamatte (gereinigt) mit.

Noch keine eigene Matte?
Du hast die Möglichkeit im Studio vor Ort eine Matte für dich zu erwerben. Ich habe für euch Korkmatten bestellt, mit denen ich selbst sehr gute Erfahrungen gesammelt habe und bisher kamen nur sehr positive Rückmeldungen zu den Matten. Sie kosten 49,00 Euro – für die Yogis im Studio 45,00 Euro.

Hilfsmittel
Bring – wenn möglich – Deine eigenen Hilfsmittel mit.

Husten- und Nies-Etikette
Huste und niese möglichst immer in die Armbeuge oder in ein Taschentuch. Taschentücher anschließend direkt entsorgen. Hände desinfizieren nicht vergessen.

Hände desinfizieren
Sowohl vor als auch nach dem Üben. Im Studio steht Desinfektionsmittel direkt im Eingangsbereich bereit.

Habt euch lieb ohne Körperkontakt
Ich bitte Dich vorübergehend auf enge Interaktionen wie Händegeben oder Umarmungen zur Begrüßung zu verzichten.

Genieße Deine Praxis
Ich werde keine Schüler adjusten (berühren), dafür aber verbal korrigieren.

Vielen Dank für Dein Verständnis und Deine Mithilfe! 🙏

Ich bin sicher, dass Yoga uns in dieser besonderen Situation optimal körperlich als auch mental unterstützen kann.

Ich freue mich auf dich!

Deine Sabrina

Veröffentlicht in Uncategorized.